CDU fragt nach: Forstwirtschaftsplan der Stadt Völklingen

Ein großer Teil des Stadtgebietes von Völklingen besteht aus Parks und Wäldern. Gerade die Wälder dienen der Bevölkerung in hohem Maße der Naherholung. Jedoch dient der Wald als „Wirtschaftswald“ auch wirtschaftlichen Interessen.

Der Forstwirtschaftsplan der Stadt Völklingen wird im entsprechenden Ausschuss und in öffentlicher Sitzung des Stadtrates am 24.5.2018 beraten. Hierzu hat die CDU Stadtratsfraktion in Zusammenarbeit mit dem CDU-Ortsverband Fürstenhausen einen umfangreichen Fragenkatalog erarbeitet und zur Beantwortung durch die Verwaltung eingereicht. Insbesondere geht es hierbei um die Möglichkeit, die Planzahlen mit den aktuellen IST-Zahlen zu vergleichen. Auch ergibt sich so die Möglichkeit, den Wirtschaftsverlauf unterjährig zu vergleichen und bewerten zu können.

Gerade vor dem Hintergrund der verschiedenen Nutzungsarten des Waldes und den weiteren Haushaltsberatungen ist es wichtig, Einnahmen und Ausgaben umfassend und möglichst detailliert gegenüber zu stellen, um auch so eine adäquate Kosten-Nutzen-Analyse durchführen zu können.

 

Stefan Rabel, Fraktionsvorsitzender

Gisela Rink, stv. Fraktionsvorsitzende

Kevin Frank, stv. Fraktionsvorsitzender und Pressesprecher