Fusionsverhandlungen von Stadtsparkasse und Sparkasse Saarbrücken

CDU-Stadtratsfraktion Völklingen unterstützt schweren Herzens Verhandlungen zur Fusion von Stadtsparkasse und Sparkasse Saarbrücken

Die CDU-Stadtratsfraktion unterstützt das Vorhaben, die Stadtsparkasse Völklingen mit der Sparkasse Saarbrücken zu einem Kreditinstitut zu fusionieren. Dabei werden wir sehr darauf achten, dass dies nicht zu Verschlechterungen für die Stadt sowie für die Mitarbeiter und Kunden der Stadtsparkasse führt. Die CDU-Fraktion bedauert und ist zugleich verärgert darüber, dass unserer grundsoliden Stadtsparkasse, deren Vorstand wie deren Mitarbeiter über Jahrzehnte hinweg hervorragend gewirtschaftet haben, wegen der verfehlten und schädlichen Niedrig- und Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) die Grundlagen entzogen werden, weiter bestehen zu können.

Obwohl aktuell – wie auch in der Vergangenheit – positive Ergebnisse bei der Stadtsparkasse Völklingen erwirtschaftet werden ist deutlich absehbar, dass vor allem die Folgen der Zinspolitik der EZB dazu führen, dass sich der Wettbewerbsdruck erhöhen wird und steigende Kosten nicht mehr durch Einsparungen aufgefangen werden können. Deshalb ist die CDU-Fraktion in Übereinstimmung mit anderen Akteuren der Auffassung, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für Fusionsgespräche mit der Sparkasse Saarbrücken ist.

Die CDU-Stadtratsfraktion wird in den zuständigen Gremien darauf achten, dass für Stadt (auch weiterhin Unterstützung aus Überschüssen für Kultur und Vereine), Mitarbeiter (keine betriebsbedingten Kündigungen und möglichst langfristige Besitzstandsgarantien) und Kunden (mindestens gleichbleibendes Dienstleistungsangebot) keine Verschlechterungen eintreten.

Die Hauptursache für die schwierige Lage nicht nur der Stadtsparkasse Völklingen sonden auch vieler anderer Kreditinstitute ist nach Auffassung der CDU Völklingen die verfehlte und schädliche Niedrig- und Nullzinspolitik der EZB. Damit entwertet die EZB das angesparte Vermögen der Bürger und gefährdet wesentliche Teile der privaten Altersvorsorge.

Mit der 1888 gegründeten Stadtsparkasse wird auch ein Teil Völklinger Identität und damit ein Stück Heimat verloren gehen.

Stefan Rabel, Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion Völklingen